Eiderdaunen sind ein wertvolles Gut

Zugegeben, ich kann nur erahnen, wie wahre Königinnen und Könige schlafen. Sicher ist hingegen, dass eine Eiderdaunendecke nicht nur in den royalen Schlafzimmern dieser Welt höchst willkommen ist. Das mag daran liegen, dass die kostbaren Eiderdaunen von Hand in jedes einzelne Karo gefüllt werden, ein Vorgang der äußerste Sorgfalt und viel Fingerspitzengefühl verlangt. Die Außenhülle aus leichtem Mako-Baumwoll-Batist vollendet dann das, was Kenner als wahrhaft krönenden Schlafgenuss bezeichnen.

Bei einem Tag der offenen Tür der Firma Kauffmann in Hörbranz (Österreich) habe ich mich über die Produktion sowie die Unterschiede zwischen Daunendecken und Eiderdaunendecken erkundigt. Durch die feine klettstruktur der Eiderdaunen benötigt man viel weniger Füllgewicht um ein angenehmes Bettklima zu erreichen als mit einer herkömmlichen Gänse- oder Entendaunen Decke. So benötigt man oftmals nur 400 – 500 Gramm der hochwertigen Eiderdaunen, um eine angenehm warme, isländische Eiderdaunen Bettdecke für das ganze Jahr herzustellen, im Sommer nicht zu warm, im Winter nicht zu kalt. Alle Eiderdaunen aus dem Hause Kauffmann sind nach DIN EN 12934 zertifizierte Eiderdaunen aus Island, Güteklasse: 1. Die Eiderdaunen werden nach strengsten Richtlinien und Vorschriften “gepflückt”.

Eiderdaunen Bettdecke

Eine Eiderdaunen Bettdecke ist die Königin der Nacht!

Eiderdaunen Preise können je nach Saison stark variiren. Je nach Verfügbarkeit und Menge der vorhandenen Eiderdaunen schwankt der Preis wöchentlich wie Aktienkurse. Die Firma Kauffmann wäscht Eiderdaunen aus eigener Manufaktur auf Kundenwunsch jederzeit gerne. Fremddecken werden bei der Firma Kauffmann nicht mehr gewaschen, da es bereits des öfteren vorgekommen ist, das in angeblichen Eiderdaunendecken, die zu besonders günstigen Preisen erworben wurden, ausschließlich die äußeren Karos der Decken mit echten Eiderdaunen gefüllt wurden, die restlichen Karos hingegen mit Gänsedaunen oder teils sogar noch günstigeren Federn. Um Ärger mit dem Kunden zu entgehen, werden daher nur noch Eiderdaunendecken aus eigenem Hause gewaschen.
Ebenso gibt es verstärkt Angebote zu günstigsten Preisen, bei denen “Eiderdaunendecken” mit dem Zusatz “Typ Eiderdaune” angeboten werden. Bei diesen Artikeln handelt es sich jedoch nicht um echte, kostbare und feinste Eiderdaunen, sondern um Gänsedäunen oder Wildgansdaunen. Diese sind zwar ebenfalls hochwertig, reichen von der Klettstruktur, der Beschaffenheit und Feinheit lange nicht an die Qualität einer Eiderdaunendecke heran. Zudem sind diese Daunen um ein vielfaches günstiger als echte isländische Eiderdaunen. Daher sollte man sich bei günstigen Lockangeboten, welche den marktüblichen Preisen nicht entsprechen oder stark darunter liegen hinterfragen, wie solche Preise zusatnde kommen können. Teils werden Eiderdaunen als gewaschene Ware angeboten, diese Daunen wurden vorher bereits in anderen Decken verwendet.

Die Eiderdaunen stammen von zertifizierten isländischen Eiderdaunen Bauern. Nur mit einer staatlichen Zulassung dürfen die Eiderdaunen aus den Nestern der Eiderente entfertn werden. Zudem gewährleistet dies, das kein “Raubbau” betrieben wird und die Brutzeit der Tiere nicht gefährdet wird, sodass der Nachwuchs in aller Ruhe das Licht der Welt erblicken kann – und das wohl gewärmt durch die kuscheligen, isländischen Eiderdaunen der Mama. Wer einmal unter einer echten Eiderdaunendecke geschlafen hat, möchte dieses Schlafgefühl nie wieder missen – Unter mit Eiderdaunen befüllten Decken schwitzt man nicht, noch friert man. Das macht diese Decken auch für Allergiker interessant.